Der AWO Kinderfonds ist ein gemeinsames Projekt der
Opens external link in new windowAWO Gemeinschaftsstiftung
und des
Opens external link in new windowAWO Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V.

15.05.2009 15:37 Uhr

Auktion für einen guten Zweck

AWO Kinderfonds freut sich über 716 Euro aus der eBay-Auktion für die Mitgliedschaft im Timo-Hoffmann-Team

Sport Events Steinforth (SES) versteigerte kürzlich in Zusammenarbeit mit eBay Deutschland und Radio zugunsten des AWO Kinderfonds eine Mitgliedschaft im Team von Timo Hoffmann. Jürgen Keil aus Freiburg im Breisgau erhielt mit seinem Gebot von 716 Euro den Zuschlage der Auktion. Im Rahmen des offiziellen Wiegens der Boxer wurde am 14. Mai der Erlös in der Magdeburger Spielbank an den AWO Kinderfonds übergeben.

"Wir finden die Aktion von Sport Events Steinforth toll und möchten uns ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken. Unser Dank gilt vor allem Jürgen Keil, dem die Auktion für einen guten Zweck so viel wert war. Den Erlös werden wir für ein Projekt zu Sprachförderung und zur Aufbesserung der Schulbibliotheken an den Grundschulen verwenden.", freute sich Petra Grimm-Benne, AWO Landesvorsitzende in Sachsen-Anhalt.

"Ich finde es wichtig, benachteiligten Kindern zu helfen. Als Kind musste ich meinen Weg im Leben allein finden und habe es auch getan. Ich weiß aber, wie schwierig das war und werde auch weiterhin, so es mir möglich ist, Organisationen mit Geldspenden unterstützen", so Jürgen Keil zur Motivation für seine Spende.

Der AWO Kinderfonds setzt sich für Chancengleichheit ein und fördert Projekte gegen Kinderarmut, ohne die betroffenen Kinder in den Mittelpunkt zu stellen. Er wurde 2007 unter dem Dach der AWO Gemeinschaftsstiftung gegründet und hat bisher mehr als 1.500 Mädchen und Jungen erreicht. Hinter dem Patenschaftsmodell des AWO Kinderfonds steckt die Idee, an verschiedenen Grundschulen Projekte zu Bildung, Toleranz und Elternarbeit anzuschieben. Dazu gehören unter anderem Ferienfreizeiten für Kinder aus einkommenschwachen Familien, Hilfeleistungen bei der Anschaffung von Lernmaterialien, die Unterstützung von Schulen bei der Errichtung von Trinkbrunnen sowie kostenlose Obsttage. Insgesamt hat der AWO Kinderfonds in Sachsen-Anhalt neun Patenschulen.