Der AWO Kinderfonds ist ein gemeinsames Projekt der
Opens external link in new windowAWO Gemeinschaftsstiftung
und des
Opens external link in new windowAWO Landesverbandes Sachsen-Anhalt e.V.

04.11.2015 16:17 Uhr

AWO Kinderfonds unterstützt Patenschule in der Kastanienallee Halle-Neustadt

Mit großen leuchtenden Augen, strahlendem Kinderlachen wurden die Geschäftsführerin der AWO Gemeinschaftsstiftung Sachsen-Anhalt Steffi Schünemann und Stiftungsratsmitglied Prof. Dr. Lothar Abicht am 04.11.2015 in der Grundschule Kastanienallee Halle-Neustadt empfangen. Grund hierfür war das Überreichen eines Scheckes mit einer stolzen Summe von 2.224,00 Euro.

 

Zwischen der Grundschule Kastanienallee und der AWO Gemeinschaftsstiftung besteht seit 2008 eine Patenschaft. In der Vergangenheit konnten bereits folgende Projekte im Rahmen des AWO Kinderfonds finanziell unterstützt werden: „Frisches Obst für freche Früchtchen“, wöchentliche Lieferung von Obst und Gemüse, „Fit für die Schule“, Bereitstellung von Schulmaterialien sowie zur Überwindung von Sprachbarrieren die Übersetzung eines Einschulungsschreibens in verschiedene Sprachen.

 

„An unserer Schule lernen fast 300 Schülerinnen und Schüler, ein Großteil mit Migrationshintergrund. Es fehlen bei uns viele kleine Dinge, wie z.B. Spielsachen, Bekleidung und auch Schulmaterialien“, so Doris Forstner, Schulleiterin der Grundschule, zur Situation. „Wir freuen uns über jede Unterstützung und danken Herrn Prof. Dr. Abicht für die tolle Idee.“

 

Prof. Dr. Abicht feierte im September seinen 60. Geburtstag und nahm dies als Anlass, für den AWO Kinderfonds um Spenden zu bitten. „Ich danke allen für die Mithilfe. Es ist mir sehr wichtig, die Kinder in Halle zu unterstützen. Da bietet sich für mich natürlich der AWO Kinderfonds an, da ich weiß, dass hier Grundschulen in Brennpunkten mit Projekten zu mehr Teilhabemöglichkeiten unterstützt werden. Gerade hier in Halle-Neustadt herrscht eine besondere Situation und deshalb freue ich mich, dass das Geld für die Kinder der Grundschule Kastanienallee eingesetzt werden kann.“

 

Demnächst soll an der Grundschule das Projekt „Die Kulturdetektive“ umgesetzt werden. Gemeinsam mit Schule und Eltern sollen die Schülerinnen und Schüler zum Lernen motiviert, ihr Blickfeld für kulturelle Angebote erweitert sowie Kreativität und Interessenbildung gefördert werden.

 

Die AWO Gemeinschaftsstiftung wurde 1997 vom AWO Landesverband Sachsen-Anhalt ins Leben gerufen, um schnell und unkompliziert soziale und kulturelle Projekte zu unterstützen.

 

Mehr Infos: www.awo-kinderfonds.de und www.awo-sachsenanhalt.de